Übung Jugendfeuerwehr und Feuerwehr Neuhäusel

Angenommene Lage war ein Brand im Berreich der Tennisplätze in Simmern. Der Brandstifter stürzte auf der Flucht einen Abhang an der ehemaligen Müllkippe hinab.

Aus den Kräften der Jugendfeuerwehr und den Einsatzabteilungen wurden gemischte Fahrzeugbesatzungen gebildet.

Über das KLF  (Kleinlöschfahrzeug) der Feuerwehr Simmern wurde der Löschangriff vorgenommen, während die Besatzung vom HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) aus Neuhäusel die Rettung des verunglückten durchführten. Unterstützt wurden sie durch die Besatzung des MZF (Mehrzweckfahrzeug). Die Einsatzleitung übernahm die Besatzung des ELW (Einsatzleitwagen).

 

20160620_18403920160620_18414420160620_184244

 

 

 

 

 

Beitragsnavigation