F2 – Fahrzeugbrand

Datum: 29. Juni 2012
Alarmzeit: 16:20 Uhr
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten
Einsatzort: Neuhäusel, B49
Mannschaftsstärke: 6


Einsatzbericht:

Auf der B49 (Ortsumgehung Neuhäusel) war ein Wohnwagen in Brand geraten.
Dem Fahrzeugführer gelang es noch das Wohnmobil vom Zugfahrzeug abzukoppeln und eine Gasflasche zu entfernen.
Beim Eintreffen stand der Wohnwagen in Vollbrand und wurde durch die Feuerwehr Simmern mit dem Schnellangriff unter Atemschutz bekämpft.
Durch die kurz darauf eintreffenden Kräfte aus Neuhäusel wurde ein Schaumangriff vorgenommen.
Die Bundesstraße wurde während des Einsatzes mit Unterstützung der Kräfte aus Eitelborn und Kadenbach voll- und während der Bergungsmaßnahmen in Richtung Montabaur gesperrt.
Ebenfalls war das DRK-Augst mit zwei Fahrzeugen als Schutzstellung vor Ort.

Foto01521Foto015029062012602

290620126081Foto0154