F2 – Gebäudebrand, ohne Menschenrettung

Datum: 26. Mai 2019
Alarmzeit: 10:10 Uhr
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzort: Simmern, Hauptstr.
Mannschaftsstärke: 9


Einsatzbericht:

In einer Scheune war eine Heizung in Brand geraten.

Eigene Löschversuche der Bewohner mit einem Pulverlöscher blieben erfolglos.

Das Feuer konnte durch einen Trupp unter Atemschutz, gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten Feuerwehr Neuhäusel, schnell gelöscht werden.

Die Einsatzstelle wurde mittels Wärmebildkamera und durch einen hinzugezogenen Schornsteinfeger kontrolliert.

Hierbei wurde festgestellt, dass sich Wasser in einem Heizungsboiler durch den Brand stark erwärmt hatte.

Durch die Zufuhr von kaltem Wasser konnte diese Gefahrenquelle beseitigt werden.

Personen kamen keine zu Schaden.

Das DRK-Augst war als Schutzstellung für die Einsatzkräfte ebenfalls mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

IMG-20190526-WA0011